0
Warenkorb
0 Produkte
Der Warenkorb ist leer
0
Warenkorb
0 Produkte
Der Warenkorb ist leer
0
Warenkorb
0 Produkte
Der Warenkorb ist leer

Pfle­ge­hin­wei­se & Kennzeichnung

Wir brin­gen unse­re Pfle­ge­hin­wei­se auf zer­ti­fi­zier­ten Eti­ket­ten des höchs­ten Öko­tex-Stan­dards 100, Klas­se 1 an unse­ren Pro­duk­ten an.

Rei­ni­gung und Pflege

Feder­wie­ge

Alle unse­re Feder­wie­gen sind aus 100% Jac­quard-Baum­wol­le her­ge­stellt und mit einem mil­den Fein­wasch­mit­tel bei 30 Grad maschi­nen­wasch­bar. Bit­te trock­ne den Wie­gen­stoff an der fri­schen Luft. Ver­zich­te auf das trock­nen im Trock­ner, das schont die Baum­wol­le und die Umwelt. Nach dem Waschen trock­net der Baum­woll­stoff am bes­ten lie­gend. Baum­wol­le lässt sich pri­ma bügeln. Am bes­ten feuch­test Du den Stoff leicht an, dann ist das Ergeb­nis beson­ders glatt. Ach­te dar­auf, nicht hei­ßer als 110 Grad zu bügeln, sonst nimmt die Natur­fa­ser schaden.
Bit­te beach­te alle Pfle­ge­tipps auf dem Etikett.

Matrat­ze

Der Bezug der Matrat­ze ist aus natur­be­las­se­ner Baum­wol­le. Die Fül­lung besteht aus rei­ner Schur­wol­le aus Nord­deutsch­land. Sie wur­de nach der Schur aus­schließ­lich sor­tiert, scho­nend gewa­schen und gekämmt.
In den meis­ten Fäl­len genügt es, Fle­cken auf der Matrat­ze trock­nen zu las­sen und anschlie­ßend aus­zu­schüt­teln oder aus­zu­bürs­ten. Um Fal­ten und Gerü­che zu ent­fer­nen, reicht es in der Regel aus, die Matrat­ze an die fri­sche Luft zu hän­gen. Schaf­wol­le besitzt von Natur aus selbst­rei­ni­gen­de und sogar anti­bak­te­ri­el­le Eigenschaften.
Bei grö­ße­ren Ver­schmut­zun­gen oder Näs­se, könnt ihr die Matrat­ze bei kal­ter Tem­pe­ra­tur und bei Hand­wä­sche mit einem mil­dem Fein­wasch­mit­tel waschen. Eine scho­nen­de Maschi­nen­wä­sche im Woll­wasch­gang ist mög­lich. Bit­te ver­zich­te voll­stän­dig auf Bleich­mit­tel. Am bes­ten trock­nest du die Matrat­ze an der fri­schen Luft. Bit­te ver­zich­te auf das Trock­nen in einem Trock­ner und bügeln, da dies der Wol­le scha­den kann.
Info­kas­ten: Unse­re Schaf­wol­le stammt übri­gens von einer alten nord­deut­schen Schafras­se, die vom Aus­ster­ben bedroht ist. So tra­gen wir auch auf die­se Wei­se zum Erhalt die­ser spe­zi­el­len Schafras­se bei. Aber nicht nur das: Die Wol­le die­ser Scha­fe ist gera­de­zu ide­al für unse­re Matrat­ze, denn sie filzt oder klumpt bei sach­ge­mä­ßer Behand­lung nicht. So liegt Dein Baby immer bequem.

Holz

Alle Holz­tei­le an der Feder­wie­ge, wie z.B. die Distanz­bret­ter, Stän­der oder Wand­hal­te­run­gen sind aus mas­si­vem Holz gefer­tigt. Es ist mit einem bio­lo­gi­schen Pfle­ge­öl behan­delt, wel­ches für Kin­der­spiel­zeug zer­ti­fi­ziert ist. Und selbst­ver­ständ­lich ist es spei­chel- und lebens­mit­tel­echt. Zur Pfle­ge reicht es völ­lig aus, die Holz­ele­men­te mit einem tro­cke­nen Tuch abzu­wi­schen. Wenn Du möch­test, kannst Du nach län­ge­rem Gebrauch die Holz­tei­le mit etwas Pfle­ge­öl nachreiben.

Kenn­zeich­nung unse­rer Produkte

Die Eti­ket­ten an unse­ren Pro­duk­ten die­nen der Infor­ma­ti­on unse­rer Kun­den beim Kauf und zum Gebrauch der Arti­kel. Des­halb ist es leicht auf­find­bar sowie fest und dau­er­haft mit unse­ren Pro­duk­ten ver­bun­den. Bit­te schnei­det die Eti­ket­ten nicht ab.

Im Inter­es­se einer welt­weit ein­heit­li­chen Hand­ha­bung wer­den die Sym­bo­le in der übli­chen Pfle­ge­ab­fol­ge Waschen, Blei­chen, Trock­nen, Bügeln und Pro­fes­sio­nel­le Tex­til­pfle­ge im Pfle­ge­eti­kett auf­ge­nom­men. Bei zwei- und mehr­tei­li­gen Arti­keln ist jedes ein­zel­ne Teil mit einem Pfle­ge­eti­kett aus­zu­zeich­nen. Nach­fol­gend wer­den die auf den Eti­ket­ten unse­rer Pro­duk­te ver­wen­de­ten Wasch­sym­bo­le nach ISO 3758 noch­mal auf­ge­führt und deren Bedeu­tung beschrieben.

Waschen

  • Hand­wä­sche
  • Höchst­tem­pe­ra­tur 30°C
  • Tex­til vor­sich­tig behandeln
  • Fein­wasch­mit­tel zuerst in reich­lich Was­ser gut auf­lö­sen. Dann die Tex­ti­li­en schwim­mend in die Wasch­lö­sung geben, vor­sich­tig bewe­gen. Nicht rei­ben, nicht zer­ren, nicht aus­wrin­gen. Dann die Tex­ti­li­en gut spü­len, vor­sich­tig aus­drü­cken und in Form zie­hen. Far­bi­ge und emp­find­li­che Wäsche­stü­cke rasch behan­deln und nicht in nas­sem Zustand lie­gen lassen.
  • Sanf­te Maschi­nen­wä­sche (Woll­wasch­gang) ist erlaubt
  • Maschi­nen­wä­sche
  • Höchst­tem­pe­ra­tur 30°C
  • Fein­wasch­mit­tel im Schongang
  • Scho­nend schleudern

Blei­chen

  • Blei­chen nicht erlaubt
  • Nur bleich­mit­tel­freie Wasch­mit­tel verwenden
  • Frü­her wur­de die­ses Sym­bol mit aus­ge­füll­tem Drei­eck dargestellt

Trock­nen

  • Nicht im Trockner/Tumbler trocknen
  • Lie­gend im Schat­ten trock­nen lassen

Bügeln

  • Bei nied­ri­ger Tem­pe­ra­tur bügeln

Pro­fes­sio­nel­le Textilpflege

  • Kei­ne che­mi­sche Rei­ni­gung erlaubt
  • Scho­nen­de Rei­ni­gung mit Per­chlor­ethy­len erlaubt.

Son­der­zei­chen

  • Das Woll­sie­gel garan­tiert, dass das ver­wen­de­te Pro­dukt aus rei­ner Schur­wol­le ist.

Ent­de­cke die Welt von PAULI & CO

Ver­pas­se kei­ne Neu­ig­kei­ten und Aktio­nen. Jetzt für den News­let­ter anmel­den! Hier geht’s zu unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung.

Nicht verfügbar Sobald der Artikel verfügbar ist, bekommst du von uns eine E-Mail.