0
Warenkorb
0 Produkte
Der Warenkorb ist leer
0
Warenkorb
0 Produkte
Der Warenkorb ist leer
0
Warenkorb
0 Produkte
Der Warenkorb ist leer

Zwil­lin­ge & Federwiegen

Zwillinge

Dop­pel­tes Glück

Wenn sich gleich zwei Babys auf den Weg machen, das Licht der Welt zu erbli­cken, haben die wer­den­den Eltern meist ganz ande­re Fra­gen. Und wenn die Klei­nen dann da sind, sowie­so. Meis­tens gibt es am Anfang kei­nen gemein­sa­men Rhyth­mus. Wenn das eine Kind schläft, hat das ande­re Hun­ger. Für Eltern ist das erst mal sehr kräf­te­rau­bend. Des­halb soll­tet ihr dar­auf ach­ten, dass sowohl eure Kin­der, aber auch ihr als Eltern genug Schlaf bekommt. Eine Feder­wie­ge ist dabei von Anfang an eine emp­feh­lens­wer­te Hilfe.

PAULI & CO Grün­der Nico Dan­nen­bring spricht aus eige­ner Erfah­rung: Er ist selbst Vater von klei­nen Zwil­lin­gen und hät­te die Feder­wie­ge für sich selbst gern viel frü­her ent­deckt. „Ehr­lich gesagt hat die Feder­wie­ge mei­ne Frau und mich geret­tet“, sagt Nico. „Die Kin­der kamen viel bes­ser zur Ruhe und konn­ten schnell ein­schla­fen. Das hat die gesam­te Situa­ti­on in der Fami­lie enorm ent­spannt“. Aber nicht nur das. Denn nicht zuletzt ist aus die­ser Erfah­rung das Start­up PAULI & CO entstanden.

Geht eine Feder­wie­ge auch mit Zwillingen?

Tra­gen, wie­gen und schau­keln von Zwil­lin­gen kann die Eltern ganz schön auf Trab hal­ten und an den Kräf­ten zeh­ren. Umso wich­ti­ger ist es, vie­le Pau­sen zu machen. Dabei hilft Dir eine Feder­wie­ge. Die Auf- und Abbe­we­gun­gen der Feder­wie­ge erin­nern Dein Baby an die Zeit im Mut­ter­leib und wie­gen es sanft in den Schlaf. Das gibt Gebor­gen­heit und Sicher­heit und Dir Zeit für eine Kaffeepause.

Aber wie geht das kon­kret mit zwei Babys? Es gibt hier meh­re­re Lösun­gen: eine Zwil­lings-Feder­wie­ge, zwei ein­zel­ne Feder­wie­gen oder eine Wie­ge für beide.

Zwil­lings-Feder­wie­gen wer­den von unse­ren Wett­be­wer­bern ange­bo­ten. Sie bestehen aus zwei Wie­gen, die neben­ein­an­der an einer gemein­sa­men Feder auf­ge­hängt wer­den. Die­se Lösung möch­ten wir aber aus­drück­lich nicht emp­feh­len, da eure Kin­der in den sel­tens­ten Fäl­le einen so syn­chro­nen Rhyth­mus haben wer­den, dass sie zur sel­ben Zeit einschlafen.

Wir möch­ten euch zu Beginn eine Wie­ge für bei­de Kin­der emp­feh­len. Das hat bei uns super funk­tio­niert, weil ihr schla­fen­de Kin­der auch recht gut umbet­ten könnt. Soll­tet ihr den­noch zwei Wie­gen haben wol­len, dann bie­ten wir euch einen spe­zi­el­len Zwil­lings­ra­batt an. Der Vor­teil hier ist, dass die Kin­der auch von­ein­an­der getrennt ein­schla­fen und schla­fen kön­nen und sich nicht stören.

Sprecht uns ger­ne an, wenn Ihr zwei Feder­wie­gen benö­tigt. Wir bera­ten Euch gerne.

Nicht verfügbar Sobald der Artikel verfügbar ist, bekommst du von uns eine E-Mail.